Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
rafael canogar
* 1935, Toledo
Rafael Canogar gehört zu den Gründern der spanischen Künstlergruppe El Paso (1957). Im Jahr 1960 nahm er an der Ausstellung New Spanish Painting and Sculpture im Museum of Modern Art (MoMA) in New York teil, zusammen mit jungen Künstlern der Avantgarde. Sein Werk entwickelte sich vom abstrakten Informalismus hin zur sozialkritischen Malerei in drei Dimensionen. Canogars Technik bestand anfangs in der ausschließlichen Verwendung von Öl auf Leinwand, dann ging er dazu über zur Komposition seiner Kollagen und Werke – manchmal halb Skulptur, halb Gemälde – Materialien wie Polyester, Acryl, Holz und Glasfasern zu verwenden. Von 1975 an bekam seine Arbeit einen geometrischen Charakter von besonderer Bedeutung, den sie über Jahre beibehalten hat. 1971 erhielt er den „Großen Preis“ der Biennale in Sao Paulo und 1983 wurde er mit dem spanischen Premio Nacional de Artes Plásticas ausgezeichnet.