Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
salvador victoria
* 1928 Rubielos de Mora, Teruel - † 1994 Alcalá de Henares, Madrid
Spanischer Maler. Nach seiner akademischen Ausbildung an der Escuela de Bellas Artes (Kunsthochschule) von Valencia und Madrid siedelte er 1956 nach Paris über und blieb dort für 10 Jahre. In dieser Periode gründete er mit Kaner, Sornum, Nikolaus und Gentry den Zusammenschluss „Grupo Tempo“. Gemeinsam mit diesen stellte er seine Arbeiten in verschiedenen europäischen Städten aus. 1960 vertrat er den spanischen Pavillon auf der Bienale von Venedig. Sein Werk entwickelte sich vom Informalismus hin zum Geometrismus unter besonderem Einsatz der Farbe und ist mit einer ernsthaften Spiritualität ausgestattet, die mit diagonalen und asymetrischen Kompositionen an die Ewigkeit erinnern.
In seiner Geburtsstadt besteht eine Stiftung, die seinen Namen trägt und die einen großen Teil seiner künstlerischen Arbeiten versammelt hat.