Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
victor dolz
Rund um die Figuration
Malerei und Skulptur
26. Juni - 29. August 2009
In Rund um die Figuration treffen sich drei aktuelle aber unterschiedliche Betrachtungen zum Thema der figurativen Kunst. Drei parallel verlaufende künstlerische Linien werden von zwei Malern und einem Bildhauer angeboten.

Víctor Dolz (Girona, 1946) porträtiert Personen, deren Blicke und Gestik es möglich machen, ihr Inneres offenzulegen. Es sind Menschen aus seiner unmittelbaren Umgebung, die ihre Widersprüche und Schwächen offen zeigen und die uns damit beeindrucken.

José Otero (Las Palmas, 1979) erschafft eine erzählerische Bilderwelt, die sich mit der Wirklichkeit und ihrer Interpretation befasst. In seinen Bildern entsteht eine ausgewogene Balance dargestellter gedanklicher Inhalte und alltäglicher Dinge, was zu einer ungewöhnlichen Form der Lesung seiner Bilder führt.

Samuel Salcedo (Barcelona, 1975) führt uns mit seinen Skulpturen in eine Welt der harten Kontraste, in der mächtige Instinkte miteinander in Konflikt liegen. Seine Subjekte stehen isoliert in ihrer leeren Umgebung, voller Rohheit aber auch voller Ironie, mit manchmal abstoßenden Äußerungen ihrer Gefühlen und trotzdem gleichzeitig liebenswert, mit absurden Einfällen aber auch mit bekannten Charakteren.
Rund um die Figuration