Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
Golfo de México
Bilder und Aquarelle
19. März - 29. Mai 2010
Hugo Fontela (1986) stellt seine erste Einzelausstellung in Deutschland vor. Er ist eines der großen Talente der spanischen Kunst. Mit 19 erhielt er den wichtigsten Preis des Landes für Malerei, den Premio BMW, vergeben von Königin Sofía. Seitdem folgten Ausstellungen in den verschiedenen Institutionen und Sammlungen, die Werke von ihm besitzen. Seit 2005 lebt und arbeitet er in New York.
„Golfo de México“ versammelt Gemälde und Aquarelle, die im vergangenen Jahr in dieser Landschaft und Umgebung entstanden sind. Formen der Natur, nachvollzogen mit der persönlichen Ausdrucksweise des Künstlers. Das Ergebnis sind sorgfältige Werke, ausgeführt nach tiefem Nachsinnen, die die Großartigkeit der Natur würdigen und sich an ihrem flüchtigen Anblick vergnügen.
Golfo de México