Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
joanpere massana
LEERE, STEIN, PAPIER
Skulptur, Malerei und Papierarbeiten
Vom 11. Mai bis 30. Juni 2012
Die Ausstellung „LEERE, STEIN, PAPIER“ zeigt Skulpturen von Enrique Asensi (*1950) und Gemälde von Joanpere Massana (*1968) und setzt sich im Spiel mit verschiedenen Materialien mit dem Kontrast zwischen der subtilen Poesie Massanas und der ausdruckstarken Rationalität Asensis auseinander.

Asensi befasst sich mit dem Wesen der Materialien, im Zentrum stehen geometrische Formen und die Struktur der Materie selbst. Seine Skulpturen wirken massig und rau. Damit stehen sie im Kontrast zu Massanas Gemälden, welche sich durch das vorherrschende Weiß, filigrane Zeichnungen, organische Formen und erhabene Details auszeichnen.  Massana malt, zeichnet und collagiert und verbindet so Poesie mit Materie.

Skulpturen, Gemälde und Zeichnungen stehen im Wechselspiel zueinander.  Eine völlig neue Erfahrung einzelner Materialien wie Stahl, Stein und Papier wird ermöglicht, wenn es heißt: schnick, schnack, schnuck- Papier schlägt Stein?
LEERE, STEIN, PAPIER