Deutsch
Español
English
facebook icon facebook icon
"Traum"
Skulptur und Malerei
04. November bis 23. Dezember 2011
Zu träumen öffnet die Türen zur Phantasie, es erlaubt uns, uns andere Welten vorzustellen, in die wir normalerweise keinen Zutritt hätten.
Samuel Salcedo (Barcelona, 1975) wählte den Titel „Traum“ für seine Ausstellung, denn seine Werke helfen einem dabei sich eine Parallelwelt vorzustellen und zu entdecken, die zur selben Zeit Realität und Lüge, fröhlich und schmerzhaft ist. Eine Welt die uns Gefühle und Verhaltensweisen aufzeigt, die eigentlich gegensätzlich sind. In seinen Skulpturen, die nicht frei von Humor sind, konfrontiert Salcedo seine Figuren mit Situationen, die sie buchstäblich wie auch im metaphorischen Sinne entblößen, in diesem Kontext erscheinen sie einem verwirrt und überfordert.
Die Ausstellung „Traum“ verbindet Skulptur und Malerei und zeigt die neuesten Arbeiten dieses katalanischen Künstlers, der so einzigartig ist und dessen internationale Laufbahn uns angenehm überrascht.

"Traum"